Schöne Kinderpullover

Halloooo,

Ende des Jahres melde ich mich auch mal wieder zu Wort 😉

Nein, die Zeit liess es einfach nicht zu. Und ich verbringe dann lieber die wenige Zeit mit meiner Familie, so das dementsprechend das Nähen hinten an steht.

Nun hab ich es endlich mal wieder geschafft……. Seit bestimmt  schon über einem Jahr habe ich das Schnittmuster von Mamahoch2 auf meinem Nähtisch liegen …… und jetzt ist es zum Einsatz gekommen 😉

Was lange währt, wird endlich gut!

Es handelt sich um das Schittmuster Autumn Rockers. Bei Mamahoch2 ist, wie immer, alles sehr gut Schritt für Schritt beschrieben. So hat man immer die Möglichkeit bei Unsicherheiten nach zusehen.

DSC_0062DSC_0057DSC_0068Ganz schnell und total unkompliziert zu nähen. Richtig toll 🙂

Den Autopullover fand mein Sohn natürlich am Besten!!!

 

Ich wünsche Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen tollen Start ins Jahr 2016……………….

Liebe Grüße

Britta

Sommerschlafsack verlängern

Viel zu lange habe ich nichts mehr auf mein Blog eingestellt 🙁

Nur leider fehlt mir einfach die Zeit dazu. Kind, Beruf, Haushalt und so einiges mehr unter einen Hut zu bekommen ist leider nicht immer so einfach und dann fällt halt leider etwas hinten über……… Das ist zu Zeit der Blog!!!

Natürlich hab ich immer mal wieder Zeit finden können zwischenzeitlich zu nähen, aber ich kann euch nichts neues präsentieren was ich nicht schon auf meinem Blog gezeigt habe.

Hier nun eine kleine Idee bzw. Tipp was das Thema „Sommerschlafsack“ anbelangt. Ich finde, es gibt so viele tolle Kinderbekleidung und Zubehör. Ich finde aber auch, dass man nicht immer alles gleich neu kaufen muss. Nun hatte ich die Idee den Sommerschlafsack meines Sohnes einfach mit Jersey zu verlängern……….DSC_0756…….. dieser ist langsam aber sicher zu klein geworden. Ich habe den Schlafsack einfach unten aufgeschnitten, ausgemessen und das Stück Jersey dran genäht. Was super war, dass ich den Stoff in den gleichen Farben noch in meinem Schrank liegen hatte. Nun kann der Schlafsack diese Saison genutzt werden ohne viel Aufwand. Ich weiß, dass ist keine neue Erfindung oder so. Einfach nur eine kleine Idee an Euch 🙂

Habt noch ein schönes Wochenende

Schöne Grüße

Britta

Beanie, Dreieckstuch und Halssocke

Auch wenn der Herbst uns ja gerade seine goldige Seite zeigt, kommt die kalte Jahreszeit ja nun leider wieder in grossen Schritten. Ist ja nicht so meine Zeit, ich mag lieber den Frühling und den Sommer. Obwohl natürlich jede Jahreszeit seine schöne Seite hat. Aber egal, ich möchte euch zeigen was ich mal wieder so genäht habe…..

DSC_1598Eine Beanie nach der Anleitung von Mamahoch2

Relativ einfach. Ich habe die Mütze doppelt genäht, damit bei Herbststürmen und Schnee die Ohren schön warm sind.

DSC_1600Bei dieser Mütze sieht man es noch genauer. Und damit der Hals auch noch geschützt ist, natürlich ein passendes Dreieckstuch dazu.

DSC_1601Und zu guter letzt die Halssocke. Natürlich wieder ein Freebie, gefunden bei Olilu

An der wäre ich fast verzweifelt 🙁 Immer wieder hab ich irgendwas verkehrt zusammen genäht. Beim dritten Anlauf klappte es dann und im nachhinein weiss ich jetzt gar nicht mehr, was nun so schwer daran war 😉  Kennt ihr das auch?

Ich bin ja immer wieder fasziniert darüber, wie viele tolle Freebies es immer Internet gibt. Ganz lieben Dank an alle Blogger die diese zur Verfügung stellen 🙂

Ich wünsche euch noch eine schöne sonnige Herbstwoche

Viele Grüße

Britta

RAS, schnelle Babyhose mit einer Naht

Nun hab ich schon eine neue Nähmaschine, aber noch nicht so wirklich genäht bzw. keine Lust dazu. Das Wetter war ja die ganze Zeit so schön und dieses wollte ich dann doch lieber mit meinem Sohn geniessen 🙂

Aber dann bekam ich von meiner Freundin einen ganz tollen einfachen Schnitt für eine Babyhose mit einer Naht. Ihr Sohn hatte diese schon an und ich war nun Feuer und Flamme. Katja vom Blog Nähfrosch hat diesen tollen Freebie zur Verfügung gestellt. Das Schnittmuster hat sie selbst entworfen. Danke schön dafür! Auf ihrem Blog wird die Hose genau erklärt. Ich kann es wirklich nur empfehlen, ist ganz einfach zu nähen. Auch für Nähanfänger geignet. Das einzige was etwas kniffelig ist, ist das annähen des Bündchen. Aber je mehr Hosen man macht, um so mehr Übung bekommt man 😉

Bei der grauen Hose habe ich die Sterne appliziert. Sieht echt süss aus und ist dann nicht nur eine einfache graue Hose. Und bei der zweiten Hose habe ich einen Fuchsstoff gewählt. Da wir diese ja so niedlich finden.

DSC_1220DSC_1227

Ich weiss, die Bilder sind jetzt nicht ganz so gelungen! Aber man erkennt die Hosen und das ist mir am wichtigsten. Zwei Hosen sind noch dazu gekommen. Denn man kann diese ohne viel Aufwand und mit Übung in einer guten Stunde oder weniger nähen.

Am tollsten finde ich bei den selbstgenähten Sachen ja immer, dass sie individuell sind und kein anderer sie so hat!!! Also, ran an die Nähmaschine………..

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße

Britta

bernette Chicago 7

In meinem letzten Artikel (der ja auch schon wieder etwas länger her ist 😉 ) hab ich Euch ja erzählt, dass ich mir eine neue Nähmaschine zum Geburtstag schenke.

Mein Geburtstag war im Mai und Ende Mai kam nun meine schöne, neue, ultimative Nähmaschine. Wobei mir meine bessere Hälfte beim recherchieren super geholfen hat, danke nochmal an dich :-*

DSCN5808DSCN5809Gekauft habe ich das gute Stück beim Naehpark

In Nähforen wurde diese Seite sehr empfohlen. Ausserdem wurde davon berichtet, dass einem hier gute Angebote gemacht werden. Nachdem ich mich nun für die bernette Chicago 7 entschieden habe, hab ich im Naehpark angerufen und nachgefragt. Und auch mir haben sie ein so gutes Angebot gemacht, dem konnte ich nicht wieder stehen.

DSCN5812DSCN5813

Das besondere bei der Maschine, es ist ein Stickmodul dabei. Dies wird ganz leicht vorne an die Nähmaschine angebracht. Ein Stickrahmen gibt es auch und weitere Rahmen kann man noch dazu bestellen. Generell gibt es noch relativ viel Zubehör, wie z.B. 8 unterschiedliche Nähfüße, einer davon ein Overlocknähfuß…………

Ich finde die vielen unterschiedlichen Stiche total klasse. 150 Dekostiche 20 Quiltstiche, 2 Alphabete, Satin und Strecht Stiche sowie 100 integrierte Stickmotive. Und man kann eigene Stickmotive mit einem USB Stick hinzufügen.Was will man mehr???

DSCN5814

Es ist für mich eine mega große Umstellung mit dieser Maschine zu nähen. Ich hatte vorher eine ganz einfache von Aldi. Gekauft von vor 17 Jahren und hat mir lange die Treue gehalten. Bei dieser Maschine muss man auf vieles achten, bzw. sie zeigt dir sofort an wenn etwas nicht stimmt. Was ja nur zum Vorteil ist!! Ich bin nun fleissig am Nähen. Und zwar tolle Babyhosen für meinen kleinen Sohn. Die stelle ich euch beim nächsten Mal vor. Gestickt habe ich noch nicht wirklich, da mir dazu noch das richtige Garn fehlt. Wer Erfahrung damit hat, ich bin für jeden Tipp dankbar!!!

Ein neues Nähzimmer habe ich auch, da mein kleiner Sohn das andere Zimmer  bekommen hat. Dies hab ich ihm natürlich super gerne gegeben 🙂

DSCN5818Das schöne an dem neuen Zimmer ist, ich sitze direkt am Fenster, habe einen vernünftigen Stuhl und einen Schreibtisch, in dem ich super viel verstauen kann. Wenn ich mich umdrehe, hab ich sofort meine Stoffe zur Hand. Bestens 😉

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche

Liebe Grüße

Britta

Sonnensegel für Kinderwagen gepimpt

 

DSCN5784Heute mal was ganz schnelles……..

Ich hab mir für den Kinderwagen von Rossmann ein Sonnensegel gekauft. Kostet ca. 5 Euro, also total erschwinglich! Im nachhinein fand ich die Farbe aber doch nicht wirklich passend und schön und ein neues wollte ich auch nicht kaufen. Da bin ich an mein Stofferegal gegangen und hab mal so geschaut, welche Jungsstoffe mir so zur Verfügung stehen. (Da hab ich ehrlich gesagt noch nicht so viel Auswahl). Aber Einglück viel mir der Dinostoff in die Hände und schon gings los 😉

DSCN5785Ich habe einfach das Sonnensegel auf den Dinostoff gelegt und grob mit der Zick-Zack Schere drum herum geschnitten. Dann mit ein paar Stecknadeln befestigt und dann ab damit unter die Nähmaschine………

DSCN5781 - KopieDSCN5780 - Kopie

Fertig ist das gepimpte Sonnensegel 🙂 Und das Beste daran, das Sonnensegel hat einen UV-Schutz. Hätte ich es nur aus dem Dinostoff genäht, wäre das nicht der Fall gewesen.DSCN5783 - KopieViel Spaß beim Nähen 😉

Euch ein schönes Wochenende,

liebe Grüße

Britta

Schnecke fürs Baby

Als ich Schwanger war hatte ich ja noch eine Menge Zeit zum nähen. Obwohl ich mich bei unserem Sohnemann jetzt auch nicht beschweren darf. Er schläft noch viel und ist nur ungnädig wenn ein Pups ihn quält oder der Hunger sich bemerkbar macht 🙂

Also nun aber, ich möchte euch heute eine kleine Schnecke vorstellen. Gesehen habe ich sie bei meiner Freundin für ihre Süße. Und sie hatte sie geschenkt bekommen. Nach gründlicher Betrachtung und Durchleuchtung der Schnecke, war mir klar, so eine will ich auch. Aber natürlich nähe ich diese dann selbst! Die Schnecke kann um das Baby herum gelegt werden. Babys mögen es ja immer noch schön kuschelig und brauchen noch die seitliche Begrenzung. Oder aber, wenn man mal das Baby für eine kurze Zeit auf die Seite legen möchte, dient die Schnecke zur Unterstützung. Mein Sohn mag ganz gerne mal auf der Seite liegen. Und er kann sich auch alleine wieder aus der Position rollen, da ich die Schnecke nicht so fest gestopft habe.

DSCN5775

DSCN5776Damit man die Schnecke aufrollen kann, habe ich sie mit einem Klettverschluss versehen. Das Gesicht ist aus einem weißen Handtuch und die Augen und die Fühler sind per Hand aufgenäht.

DSCN5779Die Schnecke hat eine Gesamtllänge von 1 Meter und die jeweiligen Stoffstücke 10 cm. Wenn man möchte kann die Schnecke ja auch noch länger oder breiter genäht werden.

Ich wünsche euch viel Spass beim nachnähen.

Schöne Grüße

Britta

 

Selbstgenähte Babykrabbeldecke

Einglück hatte ich schon im Vorwege einige Dinge für unser Baby genäht. Da ich nun leider nicht mehr so viel sitzen darf/soll (schnief 🙁 ), bin ich ziemlich eingeschränkt was das anbelangt. Und gerade jetzt kribbelt es mir echt in den Fingern mich an die Nähmaschine zu setzen. Aber das mache ich natürlich nicht, nur das beste für unser Baby! 🙂

Ich möchte euch heute mal meine selbstgenähte Babykrabbeldecke zeigen. Hierzu hatte ich keine Vorlage, sondern hab mir da einfach was zusammen gewurschtelt…………Im Vorwege habe ich mir in den unzähligen Baby/Kinderlädchen diese genau angeschaut und überlegt wie ich diese nun selbst erstellen und gestalten könnte.

DSCN5682Ersteinmal habe ich eine Fleeceeinlage in einem neu eröffneten Nählädchen hier bei uns in Elmshorn besorgt. Die Inhaberin hat mich gut beraten und meinte, es wäre besser das Fleece doppelt zu nehmen, so dass das Baby weicher liegt. Eine rote dünne Fleecewolldecke hatte ich noch von Ikea. Diese habe ich in der Mitte einfach getrennt. Dann habe ich mir 4 schöne Stoffe ausgesucht und aus jeden Stoff 4/20cm große Vierecke ausgeschnitten.DSCN5683Die Fleeceeinlage habe ich auf die rote Fleecewolldecke aufgenäht, so das diese z.B. beim Waschen nicht verrutschen kann. Die Vierecke habe ich alle im Vorwege zusammen genäht.

DSCN5684Bis zum Ende hin werden alle Vierecke miteinander verbunden. Dann wiederrum die 5 Stoffbahnen zusammen genäht, sowie diese mit der Fleecedecke verbinden.

DSCN5686Und fertig ist eine schöne Babykrabbeldecke. Sie misst ca. 120cm/80cm. Es passt auf jeden Fall ohne weiteres ein Babyspieltrapez drauf. Ausserdem kann man die Babykrabbeldecke auch gut irgendwo mit hin nehmen. Da sie nicht so extrem groß und sperrig ist. Passt also gut in die kleine Ablage vom Kinderwagen hinein.

DSCN5687Gewaschen ist sie auch schon und hat den Härtetest überstanden. Ich freue mich schon so riesig darauf, wenn meine schöne Babykrabbeldecke zum Einsatz kommt 🙂

Euch wünsche ich eine schöne und entspannte Zeit. Es weihnachtet ja schon überall sehr. Hier auch, aber das zeige ich euch beim nächsten Mal.

Schöne Grüße

Britta

 

Nähbuch: Meine Kuschelfreunde

Halllllloooooo,

ja mich gibt es noch!

Leider konnte ich mich in letzter Zeit nicht so um meinen Blog kümmern, wie ich es gerne gewollt hätte. Aber nun gehts wieder los.

Ich möchte euch ein wirklich schönes Buch zum Nähen empfehlen. Ich habe es letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen und auch schon einiges daraus gezaubert. Es sind einfache Schnitte, sehr gut erklärt und das Ergebnis ist meistens, wenn man alles richtig gemacht hat, zuckersüß 🙂

„Meine Kuschelfreunde“

DSCN5693

Und ganz besonders hat es mir da „Erika Esel“ angetan……….DSCN5695Eine süße kleine Spieluhr. Diese hab ich nun mal versucht zu nähen und ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Schaut selbst……

DSCN5697Ich hab mich sofort in Erika Esel verliebt 🙂DSCN5699DSCN5698

Vieles muss zum Ende mit der Hand angenäht werden, wie z.B. die Ohren, das Herz die Augen. Aber das ist ja halb so wild. Im Inneren von Erika steckt eine kleine Spieluhr die ich bei ebay gekauft habe. Hier ist diese am günstigsten, in den Läden nicht zu bezahlen. Völlig überteuert. Da kann man sich gleich eine fertige Spieluhr für kaufen. Aber ich wollte gerne etwas indviduelles. Der dicke Bommel hinten am Schwanz ist das Ende von der Spieluhr, denn da war nur eine kleine Kugel dran befestigt. Damit diese  nicht verschluckt wird habe ich diese dicke Schwanzspitze dran genäht.

Und das schönste an Erika Esel ist, diesmal ist es kein Geschenk für jemanden anderen………….

………….die Spieluhr bleibt bei uns und kommt schon jeden Abend fleissig zum Einsatz, denn im Januar erwarten wir unser eigens kleines Baby 🙂 Und wir freuen uns schon  riesig auf die neue Zeit zu dritt:-)

Ich wünsche euch eine schöne und entspannte Woche.

Schöne Grüße

Britta

 

Selbstgenähter Sommerrock

Schon lange wollte ich mir mal einen schönen einfachen Sommerrock nähen. Genug Jersey hatte ich noch von meinen OLAND-Wickeljacken übrig. Nach längerem stöbern auf den unzähligen kreativen Blogs die es so im Internet gibt, habe ich doch tatsächlich eine einfache und super erklärte Nähanleitung für meinen Sommerrock gefunden. Natürlich verrate ich euch wo ich diese gefunden habe. Hier könnt ihr mal reinschauen http://smilas.blogspot.ch

Ich finde die Anleitung wirklich klasse und auch für jederman umsetzbar, der Lust und Zeit am Nähen hat.

Ich zeige euch nun mal meinen Sommerrock. Mir gefällt er sehr gut.

Passt, wackelt und hat Luft 🙂

DSCN5562

Leider war mein Freund schon zur Arbeit, deswegen musste ich den Rock irgendwie im Spiegel fotografieren. Ganz schön umständlich, aber ich glaube es geht trotzdem.

DSCN5559DSCN5560

DSCN5564Wie ihr sehen könnt, habe ich oberhalb des Bauches einen dehnbaren Bündchenstoff gewählt. Gibt es natürlich in all möglichen Farben. Ich habe mich für Grau entschieden, da ich denke das es am besten überall zu passt. Habe ich bei buttinete gefunden.

Bei buttinette kann man ganz gut stöbern und ich habe mir gleich noch neuen Jersey dazu bestellt. Neue Sommerröcke und OLAND-Wickeljacken warten auf mich.

DSCN5566Auf meine nächste Näheinheit freue ich mich schon 😉

Ich wünsch euch einen schönen und sonnigen Tag.

Schöne Grüße

Britta