Schnecke fürs Baby

Als ich Schwanger war hatte ich ja noch eine Menge Zeit zum nähen. Obwohl ich mich bei unserem Sohnemann jetzt auch nicht beschweren darf. Er schläft noch viel und ist nur ungnädig wenn ein Pups ihn quält oder der Hunger sich bemerkbar macht 🙂

Also nun aber, ich möchte euch heute eine kleine Schnecke vorstellen. Gesehen habe ich sie bei meiner Freundin für ihre Süße. Und sie hatte sie geschenkt bekommen. Nach gründlicher Betrachtung und Durchleuchtung der Schnecke, war mir klar, so eine will ich auch. Aber natürlich nähe ich diese dann selbst! Die Schnecke kann um das Baby herum gelegt werden. Babys mögen es ja immer noch schön kuschelig und brauchen noch die seitliche Begrenzung. Oder aber, wenn man mal das Baby für eine kurze Zeit auf die Seite legen möchte, dient die Schnecke zur Unterstützung. Mein Sohn mag ganz gerne mal auf der Seite liegen. Und er kann sich auch alleine wieder aus der Position rollen, da ich die Schnecke nicht so fest gestopft habe.

DSCN5775

DSCN5776Damit man die Schnecke aufrollen kann, habe ich sie mit einem Klettverschluss versehen. Das Gesicht ist aus einem weißen Handtuch und die Augen und die Fühler sind per Hand aufgenäht.

DSCN5779Die Schnecke hat eine Gesamtllänge von 1 Meter und die jeweiligen Stoffstücke 10 cm. Wenn man möchte kann die Schnecke ja auch noch länger oder breiter genäht werden.

Ich wünsche euch viel Spass beim nachnähen.

Schöne Grüße

Britta

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.