Selbstgenähte Babykrabbeldecke

Einglück hatte ich schon im Vorwege einige Dinge für unser Baby genäht. Da ich nun leider nicht mehr so viel sitzen darf/soll (schnief 🙁 ), bin ich ziemlich eingeschränkt was das anbelangt. Und gerade jetzt kribbelt es mir echt in den Fingern mich an die Nähmaschine zu setzen. Aber das mache ich natürlich nicht, nur das beste für unser Baby! 🙂

Ich möchte euch heute mal meine selbstgenähte Babykrabbeldecke zeigen. Hierzu hatte ich keine Vorlage, sondern hab mir da einfach was zusammen gewurschtelt…………Im Vorwege habe ich mir in den unzähligen Baby/Kinderlädchen diese genau angeschaut und überlegt wie ich diese nun selbst erstellen und gestalten könnte.

DSCN5682Ersteinmal habe ich eine Fleeceeinlage in einem neu eröffneten Nählädchen hier bei uns in Elmshorn besorgt. Die Inhaberin hat mich gut beraten und meinte, es wäre besser das Fleece doppelt zu nehmen, so dass das Baby weicher liegt. Eine rote dünne Fleecewolldecke hatte ich noch von Ikea. Diese habe ich in der Mitte einfach getrennt. Dann habe ich mir 4 schöne Stoffe ausgesucht und aus jeden Stoff 4/20cm große Vierecke ausgeschnitten.DSCN5683Die Fleeceeinlage habe ich auf die rote Fleecewolldecke aufgenäht, so das diese z.B. beim Waschen nicht verrutschen kann. Die Vierecke habe ich alle im Vorwege zusammen genäht.

DSCN5684Bis zum Ende hin werden alle Vierecke miteinander verbunden. Dann wiederrum die 5 Stoffbahnen zusammen genäht, sowie diese mit der Fleecedecke verbinden.

DSCN5686Und fertig ist eine schöne Babykrabbeldecke. Sie misst ca. 120cm/80cm. Es passt auf jeden Fall ohne weiteres ein Babyspieltrapez drauf. Ausserdem kann man die Babykrabbeldecke auch gut irgendwo mit hin nehmen. Da sie nicht so extrem groß und sperrig ist. Passt also gut in die kleine Ablage vom Kinderwagen hinein.

DSCN5687Gewaschen ist sie auch schon und hat den Härtetest überstanden. Ich freue mich schon so riesig darauf, wenn meine schöne Babykrabbeldecke zum Einsatz kommt 🙂

Euch wünsche ich eine schöne und entspannte Zeit. Es weihnachtet ja schon überall sehr. Hier auch, aber das zeige ich euch beim nächsten Mal.

Schöne Grüße

Britta

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.